Gegen Vorurteile gegenüber "Menschen ohne Mainstream"


„Menschen ohne Mainstream“ - was bedeutet das eigentlich genau? In erster Linie meinen wir damit Menschen, die gegen einen gesellschaftlichen Strom schwimmen und sich gewissen, von der Gesellschaft vorgegebenen Normen nicht anpassen. Beispiele hierfür sind Aussehen oder Kleidungsstil aber auch Verhaltensweisen, die anders sind als solche, die in unserer Gesellschaft als “normal” oder “passend” angesehen werden. Oftmals haben wir gegen diese Menschen Vorurteile und negativ behaftete Gedanken. Mit diesem Video wollten wir zeigen, dass es uns allen schwer gemacht wird, gegen den Strom zu schwimmen, dass es aber gleichzeitig in unserer heutigen Gesellschaft egal sein sollte, wie man z.B. aussieht, welche Kleidung man trägt oder ob man – ganz allgemein gesagt - dem Mainstream entspricht oder nicht. Wir setzen uns ein für ein Miteinander ohne Vorurteile oder negative Gedanken gegenüber Menschen, die anders sind als die meisten in unserer Gesellschaft. Jeder Mensch ist einzigartig und sollte nicht ausgeschlossen oder gar verurteilt werden, weil er den vermeintlichen Normen der Gesellschaft nicht entspricht.

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4
                             

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches wird Ihr Browser diese Cookies automatisch löschen. Für weitere Informationen siehe unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website