aktuelle Termine

20.09.2017-24.09.2017
Abiturfahrten
20.09.2017
IAA-Exkursion
28.09.2017
Q11 beim HIT

Beiträge

Grußwort


Das Gymnasium in Lohr am Main, benannt nach dem hier am 16. September 1730 geborenen Fürstbischof von Würzburg und Bamberg Franz Ludwig von Erthal wurde 1839 als Lateinschule gegründet und blickt somit auf eine sehr lange Geschichte zurück. Dieser Tradition getreu prägt unsere Schule – von seiner Gründung bis heute - die sprachliche Ausbildungsrichtung mit Latein. Das Fach Deutsch – als Grundlage jeglicher guten schriftlichen und mündlichen Ausdrucksfähigkeit - bildet das Rückgrat unseres Bildungsauftrages.

Durch die Erweiterung mit dem naturwissenschaftlich-technologischen Zweig in den 1970er Jahren wurden die Fächer Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Informatik mit vertiefter Ausrichtung etabliert. Diese MINT-Fächer sind heute ein weiterer Schwerpunkt unseres Unterrichts. Wir legen großen Wert auf naturwissenschaftliches praxis- und anwendungsorientiertes Lernen und Lehren in allen Stufen des Gymnasiums. Die Vollmitgliedschaft wird angestrebt. Abiturienten/innen erhalten nach ausreichender Qualifikation zusätzlich zum Reifezeugnis ein ausgewiesenes MINT-Zertfikat. Das umfangreiche und hochwertige MINT-Angebot führte dazu, dass der Schule der Anwärterstatus im MINT-EC Exzellenz Schulnetzwerk zuerkannt worden ist.

Mit den modernen Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch, für die wir unisono Schüleraustausch anbieten, tragen wir den internationalen Ansprüchen Rechnung. In Unter-, Mittel und Oberstufe werden die Lehrpläne mit ihrem erweiterten Kompetenzbegriff fortschrittlich adäquat berücksichtigt und erfolgreich umgesetzt.

Lange Tradition, modernste Ausstattung und zeitgemäße Unterrichtsmethoden sowohl in den naturwissenschaftlichen wie sprachlichen Fachbereichen prägen gleichermaßen den Charakter unserer Schule. In allen Bereichen ist uns die Teilnahme an den verschiedensten Wettbewerben eine Selbstverständlichkeit. Belohnt werden wir regelmäßig durch Auszeichnungen und Platzierungen in den vorderen Rängen. Insbesondere im Fach Mathematik stellen wir regelmäßig Bundessieger.

In den Bereichen Kunst und Musik ist die Schule im Landkreis bekannt und stellt beim Jugendkulturpreis des Landkreises immer wieder Sieger. Die Nägelsee-Big-Band – eine seit über 20 Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der Gustav-Wöhrnitz-Mittelschule Lohr – ist gern gesehener Gast bei zahlreichen Veranstaltungen und wird in Lohr sowie in Unterfranken hoch geschätzt. Mit bemerkenswerten Ausstellungen zeigt das Gymnasium auch dem breiten Publikum die qualitativ hochwertigen Ergebnisse des unterrichtlichen Wirkens (Seminararbeiten, fächerübergreifende Projekte, P-Seminare der Oberstufe u.a.).

Mit unserem Fahrtenprogramm – 6. Jahrgangsstufe: Natur, Umwelt, Teamgeist im Schullandheim; 8. Jahrgangsstufe: Über Liebe reden, Findung der Geschlechterrollen; 10. Jahrgangsstufe: Berlin-Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland; 12. Jahrgangsstufe: 1-wöchige Abiturfahrt in Europa setzen wir hohe Maßstäbe sowohl im pädagogischen als auch im sozialen Bereich um. Hinzu kommen verschiedenste eintägige Exkursionen der MINT-Fächer, Geschichte, Kunst etc. und der Schüleraustausch in England, Frankreich, Spanien. Gastschüler aus China, Japan, Osteuropa und andere Länder bereichern den internationalen Austausch.

Die berufliche Orientierung ist umfangreich und zielorientiert. Hierzu tragen insbesondere die einwöchigen Berufspraktika in der 9. Jahrgangsstufe, das Bewerbertraining und die P-Seminare in der Oberstufe sowie die Studientage bei. Die Schule organisiert jeweils im Frühjahr eine hauseigene Berufsmesse bei der insbesondere unsere Kooperationspartner aus dem MINT-Bereich stark vertreten sind. Experten aus der Wirtschaft, dem Banken- und Versicherungssektor, der Handwerkskammer, den Universitäten u.vm. halten Vorträge zu ihren Berufen und regen zur Aufnahme einer Ausbildung, des Dualen Studiums bzw. des Vollstudiums an einer Universität ein.

Die Zusammenarbeit mit Unternehmen des Landkreises ist gerade im Bereich der projektorientierten Seminare der Oberstufe besonders gut. Hierbei unterstützen uns die offiziellen Kooperationspartner Bosch-Rexroth Lohr, Warema Marktheidenfeld, SORG Lohr, Sparkasse Würzburg-Mainfranken, Raiffeissenbank Main-Spessart, Hunger Hydraulik Lohr, Gerresheimer Lohr. Auf akademischem Niveau sind wir offizieller Kooperationspartner der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und profitieren vielseitig von deren Angebot (Frühstudium, Unitag, Studentenbibliothek, Studientage). Durch Schüleraustausch, einem umfangreichen Exkursionsprogramm und Gastbesuchen aus dem Ausland fördern wir die Kommunikation vor allem unter den Jugendlichen und öffnen den Blick für die große, weite Welt.

Im April 2015,
Christian Conradi, OStD

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4