aktuelle Termine

21.12.2017
Adventskonzert
23.12.2017-07.01.2018
Weihnachtsferien
01.03.2018
Schulung zum Thema "Falschgeld", 9. Jgst., dt. Bundesbank

International bekannter Medienkünstler und ehemaliger Lohrer Gymnasiast als Gast in der Aula


„Von Lohr über London in die USA“ – ein ehemaliger Schüler des Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasiums schildert seinen ungewöhnlichen persönlichen Weg und seine aktuelle Lebenssituation. Dazu laden am Mittwoch, dem 11. Oktober, die Schulleitung und der Verein der Freunde des Gymnasiums um 10.25 Uhr in die Aula des Nägelsee- Schulzentrums ein. Die Besucher erwartet ein Vortrag von Christoph Steger mit einer anschließenden Gesprächsrunde. Er wurde 1977 in Lohr geboren, machte hier sein Abitur und studierte am Royal Collage of Art in London. Heute lehrt der international arbeitende Medienkünstler und Filmemacher als Professor für Trickfilm am California College of the Arts in San Francisco. Seine Projekte kombinieren Trick- und Experimentierfilm mit Dokumentation und „sozialem Aktivismus“. Auf vielen internationalen Filmfestivals, in Galerien und Museen wurden inzwischen seine Filme gezeigt, wie etwa in der Tate Modern London. Er hat außerdem z.B. eine Reihe von Auftragsarbeiten für die englischen Fernsehsender Channel Four und BBC erstellt. In Lohr hält sich Christoph Steger deswegen gerade auf, weil er als Gastkünstler im Rahmen der diesjährigen SpessArt Ausstellung einen dokumentarischen Trickfilm mit dem Titel “50 Parallel Nord” zeigt. Er ist in direkter Zusammenarbeit mit der Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Lebenshilfe Wombach entstanden.

Angeregt hat diese Begegnung mit einem ehemaligen Abiturienten, der über die Stationen seiner Karriere berichtet und aus einem sehr persönlichen Blickwinkel das Leben in den USA schildern kann, der Verein der Freunde des Gymnasiums. Es ist geplant, dass nach dieser Gesprächsrunde im kommenden Jahr in lockerer Folge weitere Persönlichkeiten ihr Gymnasium besuchen und sich hier vorstellen, die in Lohr ihren bemerkenswerten Lebensweg begonnen haben. Eingeladen zu dem Auftritt von Christoph Steger sind Schüler ebenso wie Ehemalige, Eltern und interessierte Lohrer Bürger.

Der Vortrag findet, wie bereits oben angesprochen, am
Mittwoch, 11.10.2017 ab 10.25h in der Aula des Nägelsee-Schulzentrums statt.

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4