aktuelle Termine

10.06.2019-21.06.2019
Pfingstsferien
26.06.2019
19:00-21:00 Uhr
Sommerkonzert (Fr. Radecker)
01.07.2019
Bundesjugendspiele

UDH


UDH steht für Unternehmerisches Denken und Handeln

Bei der Zahl der Existenzgründungen liegt Deutschland europaweit auf den hinteren Plätzen. Dabei sind es oft die Selbständigen, die sowohl Motor für Innovationen und Fortschritt in der Wirtschaft sind als auch Arbeitsplätze sichern und schaffen. Um ein besseres Verständnis für unternehmerisches Denken und Handeln zu entwickeln, hatte die Klasse 9b in einem Pilotprojekt an unserer Schule die Gelegenheit, in einem vierstündigen Planspiel die Inhalte aus dem Wirtschaftsunterricht spielerisch zu erleben. „Wie finanziere ich mein Unternehmen?“,  „Wie werbe ich für mein Produkt?“, „Welche Rechtsform eignet sich für mein Unternehmen?“. Diese Fragen erarbeiteten sich die Schüler anhand von aktuellem Material. Neben den fachlichen Inhalten wurden im Workshop auch Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Teamwork, Außendarstellung und Präsentation trainiert und umgesetzt.

Für diese Unterrichtssequenz war StR Markus Reiter vom Unternehmergymnasium Pfarrkirchen an unserer Schule zu Gast, um mit der Klasse 9b fiktive Geschäftsmodelle zu erarbeiten. Geschäftsideen, wie, z.B.:

·         Donuts mit individuellen Zutaten – besonders für Allergiker und Menschen mit besonderen Vorlieben

·         Bio-Hühner, die man „mieten“ kann und somit immer frische und gesunde Eier erhält

·         Möbel für Studenten – individuell gefertigt und günstig.

War erst einmal eine Marktlücke entdeckt, durften die „Unternehmensgründer“ an verschiedenen Stationen Rat einholen. Dort versetzten sich andere Schüler z.B. in die Rolle eines Bankberaters, der über Kredite verhandelt oder eines Anwalts, der über die Rechtsformen informiert.

Am Ende präsentierten die Gründer ihre Konzepte und stellen sich der konstruktiven Kritik der Mitschüler, wobei nochmal klar wurde, wie viele Hürden ein Unternehmensgründer überwinden muss.

Aufgrund des überaus positiven Feedbacks von Schüler- und Lehrerseite, wird dieses Pilotprojekt in Zukunft fester Bestandteil unseres aktiven Wirtschafts- und Rechtsunterrichts in allen Klassen der 9. Jahrgangsstufe sein. Ein herzliches Dankeschön aus Lohr an Herrn StR Markus Reiter, der den Workshop souverän und zielgerichtet moderiert hat.

 
Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4