aktuelle Termine

14.11.2018
17:00-20:00 Uhr
1. Elternsprechtag
21.11.2018
Buß- und Bettag: unterrichtsfrei
24.12.2018-04.01.2019
Weihnachtsferien

Fünf Jahre Schüleraustausch mit Blanes


¡Buenos días y bienvenidos! – Fünf Jahre Schüleraustausch mit Blanes

 

„¡Buenos días y bienvenidos!“ hieß es bereits zum fünften Mal am Gymnasium Lohr, als in der Woche vom 15. bis 22. Oktober 2018 fünfzehn spanische SchülerInnen zu Besuch waren. Während ihres siebentägigen Aufenthalts konnten die spanischen Gäste viele neue Erfahrungen machen: Neben der Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse stand das Eintauchen in das Familienleben ihrer deutschen Austauschpartner und in deren Alltag im Mittelpunkt. Für fast alle TeilnehmerInnen war es die erste Reise nach Deutschland, wo sie nun viele touristische Highlights Frankens kennenlernen konnten: So standen für alle Teilnehmer ein Besuch im Lohrer Schulmuseum, ein Tagesausflug nach Würzburg mit Führung durch die Residenz und die Altstadt sowie ein gemeinsamer Ausflug aller TeilnehmerInnen nach Bamberg auf dem schulischen Programm. Am Wochenende unternahmen die deutschen SchülerInnen viele gemeinsame Aktivitäten mit ihren Austauschpartnern und deren Gastfamilien – einige fuhren zum Beispiel zum Eislaufen nach Aschaffenburg und natürlich durfte auch die obligatorische Shopping-Tour nicht fehlen.

 

Ganz zentral war für die organisierenden Lehrkräfte, Herrn Förtsch, Frau Kemmer-Frank und Frau Pürckhauer aber auch der interkulturelle Aspekt, also das Kennenlernen regionaltypischer Aspekte, das Überprüfen von Vorurteilen und der Vergleich bestimmter regionaler Besonderheiten mit den eigenen Wurzeln in Blanes (Katalonien): So bewältigten die SchülerInnen eine Stadtrallye durch Lohr, in der sie auch dazu aufgefordert waren, Kontakt zur Lohrer Bevölkerung aufzunehmen, um Informationen über die Schneewittchenstadt zu erfahren. Dabei ergründeten sie unter anderem auch die Frage, warum Lohr gerne als Schneewittchenstadt bezeichnet wird.

Des Weiteren bekamen die spanischen Schüler aber auch Einblicke in das Schulleben eines deutschen Gymnasiums, indem sie mit ihren Austauschpartnern den Unterricht besuchten und im Rahmen einer Schulhausführung das Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium Lohr a. Main kennenlernten. Dabei zeigten sie sich sehr beeindruckt vom hochmodernen Schulgebäude des Gymnasiums Lohr, von der ruhigen Arbeitsatmosphäre in den Klassen, von den multimedialen Möglichkeiten im Unterricht, von der ansprechenden Atmosphäre zum Beispiel auch in der Bibliothek und in der Mensa des Schulzentrums sowie von den ausgedehnten Sportanlagen.

 

Die Zeit verging wie im Flug, denn bereits am Montag, den 22. Oktober 2018 mussten die Spanier wieder die Rückreise antreten. Am emotionalen Abschied zeigte sich jedoch, dass in der kurzen Zeit viele gute Kontakte entstanden sind. Bei aller Wehmut über die Abreise der Spanier ist dennoch tröstlich, dass der Gegenbesuch der Lohrer Gymnasiasten an der Costa Brava bereits für Ende Februar 2019 geplant ist. Die deutschen Schüler befinden sich aktuell in der 11. Klasse bzw. im zweiten Lernjahr und werden bis zu ihrer Reise nach Blanes sowohl in landeskundlicher als auch in kommunikativer Sicht im Rahmen des Spanischunterrichts vorbereitet. Spanisch wird am Gymnasium Lohr als spätbeginnende Fremdsprache ab der 10. Klasse unterrichtet, wobei ein besonderer Fokus auch auf die kommunikative Kompetenz der SchülerInnen gelegt wird.

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4