aktuelle Termine

26.03.2019-29.03.2019
Projektwoche "Bauphysik", WAREMA
26.03.2019
18:00-19:30 Uhr
Infoabend Sprachen- und Zweigwahl (5, 7)
28.03.2019-04.04.2019
Schüleraustausch England

Alle Jahre wieder ...


sammelt das Gymnasium Spenden für die Lohrer Tafel und setzt damit ein Zeichen der Solidarität für Menschen in Not

Die weihnachtlichen Festtage rücken immer näher, doch für viele Familien ist diese Zeit mit Sorgen erfüllt. Denn leider gibt es auch hier bei uns in Lohr und Umgebung Menschen, die gerade in diesen Tagen unter einer finanziell schwierigen Situation leiden.

Die Lohrer Tafel begann im Mai 2005 mit 30 Berechtigungsscheinen für finanziell überprüfte Haushalte im Altlandkreis Lohr. Zur Zeit sind 298 Berechtigungsscheine an 431 Erwachsene und 298 Kinder und Jugendliche ausgegeben, insgesamt 729 Personen. Die Tendenz ist steigend. Deshalb entschieden sich die Schülerinnen und Schüler sowie der Elternbeirat des Gymnasiums auf Initiative der Fachschaft Religion auch in diesem Jahr wieder für einen Spendenaufruf. Die Bereitwilligkeit zum Geben war groß, sodass Michael Donath, Geschäftsführer des Diakonischen Werks Lohr, am Aktionstag zahlreiche Lebensmittel und Hygieneartikel entgegennehmen konnte. Hierfür herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern!

Im Gegenzug informierte Herr Donath die Kinder und Jugendlichen einiger Klassen altersgerecht über die Aufgaben und Arbeit der Lohrer Tafel. Diese nutzten die Gelegenheit und stellten interessiert ihre Fragen. Auch die Mitarbeiter der Tafel sind gerne bereit, Rede und Antwort zu stehen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) und geben gerne Hinweise zur Aktion „Ritter der Tafel“.

Auf dem Bild zu sehen sind Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte der Fachschaft Religionslehre, Michael Donath sowie Dr. Bernd Rottenbacher, der Schulleiter des Gymnasiums.

(Text: Andrea Pöschl, Bild: Karin Siemund)

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4