P-Seminar Kunst: Boulderwand


Im Rahmen des P-Seminars 2019/21 wurde unter anderem die Boulderwand des Nägelseezentrums gestaltet. Gemeinsam haben wir uns für ein Motiv entschieden, das zwei Bergsteiger darstellt. Die ausgestreckte Hand des einen Kletterers symbolisiert den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft, die auch das Schulleben prägt. Außerdem demonstrieren die überwiegend aus dem warmen Bereich des Farbspektrums gewählten Farben die angenehme Atmosphäre des Schullebens, in der sich jeder wohl fühlen soll. Die Umsetzung unserer Idee wurde durch gutes Teamwork ermöglicht. Wir freuen uns sehr darauf, wenn schon bald die Boulderwand genutzt werden kann.
 
Text: Sophie Wedler (Q12)

 

 

67. "Europäischer Wettbewerb" Kunst


Es wurde der 67. „Europäische Wettbewerb“ ausgetragen, zu dem die Schulen der Bundesrepublik eingeladen waren teilzunehmen. Für den Fachbereich Kunst des Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasiums nahmen eine Anzahl der Schüler teil, um sich mit dem europäischen Gedanken auseinanderzusetzen und Bayern damit zu repräsentieren. Durch die vielfältigen künstlerischen Gestaltungen in verschiedenen Techniken wurde die Qualität des Kunstunterrichts am Gymnaisum Lohr am Main positiv unterstrichen. Eine ganze Anzahl meiner Schüler lieferten herausragende künstlerische Arbeiten ab, die meines Urteils gemäß ganz sicher Wert waren an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Mit Freude möchte ich hier mitteilen und bekanntgeben, dass vier der Arbeiten unserer Schüler durch die Landesjury Bayern ausgewählt und nach Berlin geschickt wurden. Es handelt sich um die folgenden vier Schülerinnen der Oberstufe: Greta Gesang, Katharina Roth, Sophie Steck und Julia Swiderska. Zu diesen Leistungen möchte ich den Schülerinnen danken und meine Gratulation hiermit zum Ausdruck bringen, nachdem Sie damit zu den Besten Bayerns zu zählen sind. Siegerehrungen finden leider Corona-bedingt nicht statt. 

 

 StR Daniel Freitag (Fachbereichsleiter Kunst)

 

 

 

 

 

 

Siegerehrung Malwettbewerb


Siegerehrung Malwettbewerb

 Bei dem 50. Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbanken- und Raiffeisenbanken hat die Schülerin Fieneke Klebsch vom Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium mit Bravur den 1. Platz in der 11. Jahrgangsstufe erhalten. Der Schulleiter Dr. Bernd Rottenbacher und der Fachbereich Kunst gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen ihr alles Gute für Weiteres im Leben.

D. Freitag, StR.

(Fachleitung Kunst)

 

 

Aussengrafik1
Aussengrafik2
Aussengrafik3
Aussengrafik4
                             

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches wird Ihr Browser diese Cookies automatisch löschen. Für weitere Informationen siehe unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website